Scroll Up
Shadow

Projekt Bank für Gemeinwohl

Projekt Bank für Gemeinwohl – Österreichs erste ethische Alternativbank entsteht.

Zum ersten Mal entsteht hierzulande eine Ethikbank, die den Bürger/innen Österreichs gehören wird und die sich dem Gemeinwohl verschreibt: die Bank für Gemeinwohl. Sie lehnt Spekulation sowie intransparente Finanzprodukte ab und besinnt sich auf das ursprüngliche Kerngeschäft von Banken: Sparen, Kredite, Zahlungsverkehr. Diese Bank wird Kredite nur an Unternehmen vergeben, die Gemeinwohlorientierung nachweisen – nach Kriterien wie Ökologie und Nachhaltigkeit. Jede/r Anleger/in erfährt, was mit dem anvertrauten Geld geschieht. Eine freie Genossenschaft trägt die zukünftige Bank und stellt das Startkapital zu Verfügung. Seit dem Sommer 2015 haben 3.600 Genossenschafter/innen mehr als 2,5 Mio Euro bereit gestellt Ab € 200,- kann jede/r mitgründen und damit den Weg der Bank für Gemeinwohl mitgestalten. Die Bank gründet sich aus der Kraft der Bürger/innen Österreichs, ohne große Financiers im Rücken.

Kommentare sind geschlossen.

Partners

Premiumpartner

Kooperationspartner

Medienpartner