21. / 22. Oktober 2017

Hamburg

Die besten grünen Produkte, Ideen & Trends: Am 21. und 22. Oktober 2017 finden die FairGoods und Veggienale schon zum zweiten Mal in Hamburg statt.

Die Öffnungszeiten sind Samstag 21.10. und Sonntag 22.10. jeweils von 10.00 bis 18.00 Uhr

Ticket Kaufen

Veranstaltungsort und Öffnungszeiten

Samstag, 21. Oktober 2017, 10.00 bis 18.00 Uhr
Sonntag, 22. Oktober 2017, 11.00 bis 18.00 Uhr

Sporthalle Hamburg
Krochmannstraße 55
22297 Hamburg

Die Sporthalle, auch als Alsterdorfer Sporthalle bekannt, ist eines der größten Veranstaltungszentren Hamburgs. Bei Musik- und Sportveranstaltungen finden hier ca. 7.000 Besucher  Platz. Innerhalb der FairGoods und Veggienale bietet die Halle genügend Platz neue Produkte und Ideen der Nachhaltigkeitsbranche kennenzulernen.

Anfahrt

ÖPNV: Mit der U-Bahn U1 bis Haltestelle Lattenkamp, von dort aus ca. 10 Gehminuten bis zur Sporthalle Hamburg

PKW: Wir empfehlen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Wer dennoch mit dem Auto anreist, findet vor Ort ausreichend Parkplätze (kostenpflichtig).

Eintrittspreise

Tageskarte normal

10,00 EUR

Tageskarte ermäßigt

8,00 EUR

gilt für Schüler*innen, Student*innen, Azubis, Sozial-Pass-Inhaber*innen, Rentner*innen, Arbeitssuchende (bitte Nachweis am Einlass bzw. den Tageskassen bereithalten)

Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt

Nächster EC-Automat in der Nähe: Bruno-Georges-Platz

Hunde müssen leider draußen bleiben (denn auch wenn wir Tiere grundsätzlich mögen, müssen wir hygienische Vorgaben einhalten).

Wir versuchen, unnötigen Müll zu vermeiden. Falls Du also Printmaterial auslegen möchtest, sprich uns an und wir finden einen Platz für Dein Anliegen.

Bitte beachten Sie, dass an unseren Kassen keine EC-Kartenzahlung möglich ist. Auch unsere Aussteller verfügen nicht immer über ein EC-Kartenlesegerät.

Unsere Veranstaltung ist barrierefrei.

Aussteller in Hamburg: Wer ist dabei?

Die Aussteller: Rund 80 Aussteller (gemeinsam mit Veggienale) sind dabei. Welche Unternehmen ihre Produkte und Dienstleistungen präsentieren, erfährst Du demnächst hier.

Hinweis: Auf der Veggienale, die parallel zur FairGoods stattfindet, sind alle Angebote vegan. Daher sind auch auf der FairGoods alle Produkte mindestens vegetarisch. Kein Fleisch, kein Leder, keine Gelatine: Tierische Produkte, die mit der Tötung von Tieren einhergehen, sind auch von der FairGoods ausgeschlossen.